Direkt zum Inhalt
Das Onlineportal von Stadt, Stadtmarketing & Bramscher Unternehmen

Hörgeräte mindern Demenzrisiko

Kostenloser Hörtest gibt Sicherheit

Ein Forscherteam rund um den renommierten amerikanischen Hörakustik-Experten Frank R. Lin (John Hopkins Universität in Baltimore, USA) hat in einer langjährigen Studie herausgefunden, dass mit einer Hörminderung der Abbau geistiger Fähigkeiten deutlich beschleunigt wird. Sie belegen, dass sich das Demenzrisiko erhöht, je stärker der Hörverlust ist.

Rechtzeitig aktiv werden

Der Bramscher Hörakustikmeister Jürgen Dölle erklärt dazu: „Gutes Hören und geistige Fitness sind eng miteinander verknüpft. Viele meiner Kunden berichten, dass sie abends erschöpft sind, wenn sie nicht mehr gut hören und keine Geräte tragen. Das hängt mit der andauernden Anstrengung und Belastung zusammen, den Hörverlust ausgleichen zu wollen. Bei einigen geht es sogar soweit, dass sie sich dann lieber von Freunden und Familie zurückziehen. Viele bemerken ihren Hörverlust überhaupt nicht, weil es ein langsamer, schleichender Prozess ist. Dann sind Angehörige und Freunde gefragt, den Betroffenen darauf aufmerksam zu machen.“

Kostenloser Hörtest bei Dölle

Um frühzeitig für Sicherheit zu sorgen, empfiehlt Jürgen Dölle daher einen Hörtest. Er dauert nur wenige Minuten und ist bei Augenoptik und Hörakustik Dölle kostenlos und unverbindlich. Fällt der Test positiv aus, sollte er jährlich wiederholt werden. Für den Fall, dass der Test Hinweise auf einen Hörverlust gibt, hat Dölle aber auch eine gute Nachricht: „Moderne Technologien namhafter Hörgerätehersteller können dem Prozess oben beschriebenen Prozess mit tollen Ergebnissen wirkungsvoll entgegenwirken.“, so der Bramscher Hörgeräte-Spezialist.

Augenoptik und Hörakustik Dölle
Große Straße 50
49565 Bramsche
Telefon: 05461 4331
brillen.doelle@osnanet.de
www.brillen-doelle.de

Mo 8:30 - 18:00 Uhr
Di 8:30 - 18:00 Uhr
Mi 8:30 - 18:00 Uhr
Do 8:30 - 18:00 Uhr
Fr 8:30 - 18:00 Uhr
Sa 9:00 - 13:00 Uhr