Direkt zum Inhalt
Das Onlineportal von Stadt, Stadtmarketing & Bramscher Unternehmen

Kneipenkulturprogramm

27.01.-30.03.19

Kneipenkult(o)urprogramm

Wenn in Bramsche Livemusik gespielt wird, dann stimmen Qualität und Stimmung. Das weiß mittlerweile fast jedes Kind. Und nicht selten haben Bramscher und Bramsche-Fans durch hier erlebte Live-Musik einen neuen musikalischen Lieblingsstil für sich entdeckt. Und jetzt bietet sich dafür die nächste
Chance. Denn jedes Jahr in den ansonsten noch ruhigeren Monaten Januar bis März überrascht das Bramscher Stadtmarketing mit musikalischen Leckerbissen. Mal am Vormittag, mal am Abend. Mal lauter, mal leiser. Aber immer so richtig gut.

 

Happy Jazz Society
Oldtime Jazz

Sonntag, 27.01. | 11.00 Uhr | Billard Palast

Die fünf Musiker sind keine Unbekannten in der Region, speziell auch in Bramsche: Sie spielen den ursprünglichen Jazz, mit dem alles angefangen hat. Eine lebensbejahende Musik, musikalisch wertvoll, die Herzen erwärmend und die Köpfe nicht zu sehr belastend. Geradezu hervorragend für einen Frühschoppen geeignet.
 

Meemken und Lanwert
Unplugged-Musik
Samstag, 23.02. | 20.00 Uhr | Aquarena

Das Unplugged-Duo „Meemken und Lanwert“ spielt Songs, die jeder kennt und liebt, ebenso wie eigenwillige und interessante Unplugged-Adaptionen von (Rock)-Songs, die man so wohl noch nie gehört hat. Handgemacht und ohne technischen Schnickschnack wie Playbacks oder Samples – ohne Netz und doppelten Boden.
 

Die 2fellosen
Musik der 70er Jahre
Samstag, 30.03. | 20.00 Uhr | Restaurant „Alte Post“


Einer, der sich anhört wie Hannes Wader und einer, der erklärter Cat Stevens-Fan ist – daraus kann etwas Großartiges entstehen. Muss es aber nicht! Wer die Musik der 70er Jahre mag und vor humorvollen, manchmal auch kritischen Eigenkompositionen nicht zurückschreckt, sollte sich einen Auftritt der 2FELLOSEN auf keinen Fall entgehen lassen.

Hier findet die Veranstaltung statt